Neue Beiträge

Bitte beachten Sie unsere Ausführungen zur Benützung dieser Website unter dem Disclaimer.

Hier werden treuhand- und rechtsspezifische Branchenbeiträge publiziert, die in Verbandszeitschriften und anderen Fachmedien veröffentlicht  worden sind.

Neues Vorgehen zur Rückerstattung der Verrechnungssteuer bei unverteilten Erbschaften

Mitteilung 20.04.2022 Das Vorgehen zur Rückerstattung der Verrechnungssteuer bei unverteilten Erbschaften hat geändert. Neu verlangen die Erbinnen und Erben die Verrechnungssteuer nach ihren Erbquoten in ihren Wohnsitzkantonen zurück. Bisher war bei unverteilten Erbschaften (für Erträge, die nach dem Tod der Erblasserin oder des Erblassers angefallen sind) der letzte Wohnsitzkanton der Erblasserin oder des Erblassers für…

Weiterlesen...

Anpassung der Verfügung über die Pauschalierung von Berufsauslagen Unselbstständigerwerbender und der Weisung über die Ermittlung des Naturaleinkommens aus der Verwendung eines Geschäftsautos für private Fahrten

Mitteilung 28.10.2021 Die Verfügung der Finanzdirektion über die Pauschalierung von Berufsauslagen Unselbstständigerwerbender bei der Steuereinschätzung unter Berücksichtigung des Aus- und Weiterbildungsabzugs und die Weisung des kantonalen Steueramtes über die Ermittlung des Naturaleinkommens aus der Verwendung eines Geschäftsautos für private Fahrten bei Unselbständigerwerbenden und des Privatanteils an den Autokosten bei Selbständigerwerbenden wurden an die geänderte Berufskostenverordnung des…

Weiterlesen...

Anpassung des Merkblatts des kantonalen Steueramtes über die Besteuerung der Banken und Wertpapierhäuser

Mitteilung 28.10.2021 Das neue Merkblatt des kantonalen Steueramtes über die Besteuerung der Banken und Wertpapierhäuser berücksichtigt einerseits die Empfehlungen der Schweizerischen Steuerkonferenz (SSK) zu den steuerlich zulässigen Wertberichtigungen für Ausfallrisiken und andererseits die Grundsätze zur Steuerausscheidung von Banken gemäss dem Kreisschreiben Nr. 5 der SSK. Das aktualisierte Merkblatt (ZStB Nr. 64.2) berücksichtigt sowohl die Grundsätze des neuen Kreisschreibens…

Weiterlesen...